Gewaltprävention

Wir bieten Kurse, Fort- und Weiterbildungen zum Thema Gewaltprävention an. Neben Kindertageseinrichtungen, Jugendzentren, Schulen und sozialen Eichrichtungen sind wir auch an Fachschulen mit unseren breit aufgestellten Angeboten vertreten. Unsere Konzepte passen wir alle maßgeschneidert auf die Schwerpunkte, Wünsche und Interessen unserer Kunden an. Das hohe Maß an Flexibilität ist ein deutliches Qualitätsmerkmal der Kompetenzschmiede NRW und hebt und deutlich von anderen Anbietern ab.

Fachkraft für Gewaltprävention

Die Auseinandersetzung mit grenzüberschreitenden und gewaltbereiten Kindern und Jugendlichen hat sich durch den Wandel der Gesellschaft immer mehr zu einem Dauerthema mit spezifischen Belastungsproben für pädagogische Fachkräfte entwickelt.

 

Die Themen Gewaltprävention und Deeskalation spielen nicht nur in Schulen und der stationären und ambulanten Jugendhilfe eine bedeutsame Rolle, sondern auch vermehrt in Einrichtungen der Elementarpädagogik. Die Anforderungen an pädagogische Fachkräfte steigen wahrnehmbar an.

Eine Überforderung mit diesem Thema ist hierbei leider keine Seltenheit.

 

In unserer Ausbildung zur „Fachkraft für Gewaltprävention“ werden verschiedene Methoden vorgestellt, die sich schnell und einfach in den Arbeitsalltag integrieren lassen. Neben der persönlichen Kompetenzentwicklung berücksichtigt die Ausbildung auch Fragen der Organisationsentwicklung.


Download
Fachkraft für Gewaltprävention Ausbildung Januar 2020
Fachkraft für Gewaltprävention 2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.2 MB